Der Lebensbericht eines Schwulen aus Kairo

Buchtipp: «Ich bin Ägypter und ich bin schwul» von Mostafa Fathi

Essâm, ein junger Schwuler aus Kairo, berichtet eindrücklich von seinem Leben in einer Gesellschaft, deren Vokabular keinen respektablen Begriff für Homosexualität kennt. Ein Outing wäre ein lebensbedrohliches Wagnis! Das Buch ist jetzt auf deutsch erhältlich.

100 Jahre Queer Pop – Teil 4

Die 80er-Jahre

Die neue Romantik der Blitz Kids, Männer die ihre weiblichen Seiten zeigten, kühler Elektro-Dance-Pop und rockende Frauen waren die guten Seiten der 80er-Jahre. Die schlechten waren die Aids-Krise, die Homophobie und unfreiwillige Outings. Die 80er-Jahre prägten DJ Ludwig, der damals voll in der…

Ariella Kaeslin ist out

Nach Orlik verhilft Gertsch auch Kaeslin zum Coming-out

Die Kunstturnerin Ariella Kaeslin outet sich im «Das Magazin» obwohl sie sich fürchtete, dass die Leute denken, sie würde sich damit aufspielen. Der Journalist Christoph Gertsch widerspricht: Wer denkt damit sollte man nicht herumposaunen, verkennt, dass nicht Homosexualität das Problem ist, sondern…

Willkommen im «Queerreich»

Die Sonderausstellung im Naturhistorischen Museum Bern wurde verlängert bis März 2023

Die Ausstellung «Queer — Vielfalt ist unsere Natur» gibt Einblick in die Vielfalt der Geschlechter und sexuellen Ausrichtungen bei Tieren und Menschen. Die Ausstellung spannt den Bogenzwischen Natur und Kultur, zwischen biologischen Erkenntnissen und aktuellen gesellschaftlichen Debatten. Unser…

Timeless Tides – Das neue Synth-Pop-Duo aus Bern

EP & Video «Stranger» out now!

In den 80er-Jahren hatten Männerduos Hochkonjunktur: Pet Shop Boys, Yello, Erasure und einige mehr eroberten damals die Charts. Timeless Tides stehen in der Tradition dieser Synth-Pop-Duos. Es besteht aus den Bernern Patric und David. Wir haben uns mit ihnen über ihre erste EP unterhalten.

Annemarie Schwarzen­bachs Fotografien

Die 1930er-Jahre aus Sicht einer lesbischen Frau

Endlich! Die Museen sind wieder offen! Also wird es Zeit die Ausstellung «Aufbruch ohne Ziel» im Zentrum Paul Klee zu besuchen. Sie widmet sich dem fotografischen Werk der Schriftstellerin, Journalistin und Reisenden Annemarie Schwarzenbach. Ausstellung verlängert bis zum 9. Mai.

Das Pinke Sofa

Der Instagram-Buchclub für queere Literatur

Die jungen Buchblogger Josia und Kai haben auf Instagram den queeren Buchclub «Das Pinke Sofa» gegründet. Sie wollen queere Stimmen und Diversity in (Jugend-)Büchern feiern und eine Diskussions­plattform bieten. Ab 1. März wird das erste Buch gelesen.

Sport in den eigenen vier Wänden

Gay Lesbian Sport Bern (GLSBe)

Wegen der Corona Pandemie sind aktuell leider keine Trainings möglich. Viele Mitglieder des GLSBe trainieren daher zwangsläufig für sich und bei sich zuhause. Die Zwangspause nutzt der Vereinsvorstand um die Mitgliederversammlung 2021 vorbereitet und sich von den Organisatoren der Eurogames 2023,…

Geschlecht. Jetzt entdecken

Ausstellungsbesuch am 15. Mai

Mit hab queer bern nach Lenzburg ins Stapferhaus. Der Verein hat einen geführten Rundgang durch die Ausstellung «Geschlecht. Jetzt entdecken» gebucht. Jetzt anmelden!