Kategorie wählen

Kino

Queersicht wurde abgesagt

Das LGBTI*-Filmfestival Bern findet nicht statt.

Ein Filmfestival in Pandemiezeiten auf die Beine zu stellen ist eine Herausforderung. Der Verein Queersicht haben sich der Aufgabe gestellt und wollten trotz allen Widrigkeiten am 5. November das LGBTI*-Filmfestival Queersicht starten. Es hat nicht sein…

Beyto — zwischen Tradition und Selbstbestimmung

Gitta Gsell über ihren neuen Film

Als der 19-jährige Beyto sich in seinen Trainer Mike verliebt, verheiraten ihn seine Eltern während dem Urlaub im türkischen Heimatdorf mit Seher, seiner Freundin aus Kindheitstagen. Zurück in der Schweiz, befindet sich Beyto in einer zerreissenden…

OH BODY!

Feministische Theater- und Performancetage

Das Schlachthaus Theater veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Frauenraum und dem Kino der Reitschule die Feministischen Performance- und Theatertage OH BODY! Es geht um Gleichberechtigung und Selbstbestimmung. Eröffnet werden sie am Donnerstag, 1. Oktober.

The Death and Life of John F. Donovan

Wird am 27. und 28. Oktober 2020 im Kino Rex NICHT gezeigt.

UNCUT bietet eine einmalige Gelegenheit den neuen Film von Xavier Dolan zu sehen. Ein Jahrzehnt nach dem Tod des TV-Stars John F. Donovan erinnert sich Rupert an die geheime Brieffreundschaft, die er als Kind mit Donovan hatte. Die Briefe hatten Auswirkungen…

«Sous la peau» – ein Film von Robin Harsch

Ab 9. Juli im Kino REX.

Zwei Jahre hat der Genfer Regisseur Robin Harsch drei Trans-Teenager und ihre Eltern auf ihrem Weg der Transition begleitet. Ein Film über die Geschlechter­fragen von Jugendlichen, die Heraus­forderungen für sie und ihre Nächsten, sowie über die Suche…

AND THEN WE DANCED

Ab 25. Juni im Kino Rex

Let’s dance auf dem harten Pflaster von Tiflis: Levan Akin erzählt von erwachendem erotischem Begehren in einer konservativen, homophoben Gesellschaft. Bei der Premiere des Films kam es in Georgien zu gewalttätigen Protesten.

Judy Garland – Die Legende Jenseits des Regebogens

Renée Zellweger ist «Judy» – jetzt im Kino

Hollywood-Star und Sängerin Judy Garland starb vor 50 Jahren. Nun feiert sie ein Comeback im Kino. Gespielt wird die Gay-Ikone von Renée Zellweger, und die wird ihrer Rolle mehr als gerecht. «Judy» läuft jetzt im Kino.

Dicktatorship

Humorvoller Dokumentarfilm über Machismo in Italien

Ein schwules Paar sucht nach dem Grund, weshalb Italien – und die ganze Welt – unter der Diktatur des Penis steht. Die witzige und lehrreiche Doku «Dicktatorship – Macho Made in Italy» läuft jetzt in der Cinematte.

Die Matriarchin und ihr schwuler Enkel

«Madame» jetzt im Kino.

Stéphane Riethauser kam nicht als Mann zur Welt, er wurde einer. Für seinen Dokumentarfilm «Madame» gräbt er im Archiv und findet nicht nur seinen Werdegang, sondern auch den seiner Grossmutter – sowie einige unerwartete Gemeinsamkeiten.