Party, Kino, Theater, Konzert

Frauen kochen für Frauen neu im Breitsch-Träff

Die Frauenbeiz ist zurück!

Seit 35 Jahren kochen Frauen für Frauen in der Frauenbeiz Bern. Zuerst in der Brasserie Lorraine, dann in die Villa Stucki und jetzt neu im Breitsch-Träff. Jeweils an einem Montag verwöhnen sie ihre Gästinnen kulinarisch. Wir haben uns mit Barbara aus dem Vorstand unterhalten.

HOCHWALD

Am 28. und 29. September im Kino Rex

Dieses grossartig inszenierte Drama erzählt die Geschichte des schrägen und sensiblen Marios, dessen Leben allmählich aus den Fugen gerät als sein Jugendfreund Lenz wieder auftaucht. Mario und Lenz kennen einander seit Kindertagen. Nun sind sie 20 und auf dem Sprung, die Enge…

L‘ANIMALE

Am 14. und 15. September im Kino Rex

Die taffe Mati fühlt sich cool auf ihrem Motorrad mit ihrer Jungsclique. Matis Eltern wiederum stehen kurz davor, den Rohbau ihres neuen Kleinstadt-Hauses abzuschliessen. Als Mati eines Tages die selbstbewusste Carla kennenlernt und das gut gehütete Geheimnis ihres Vaters…

Zwei alte Frauen wagen ein Coming out

«Deux» von Filippo Meneghettis ab 19. August im Kino

Madeleine und Nina haben genug davon, so zu tun, als wären sie nur nette Nachbarinnen. Sie wollen nach Rom fliehen wo «wir sein können, wie wir wollen». «Deux» mit Martine Chévallier und Barbara Sukowa in den Hauptrollen ist das Spielfilmdebüt von Regisseur Filippo Meneghettis.…

CALL ME BY YOUR NAME

Am 24. und 25. August im Kino Rex

Die Kritiker waren des Lobes voll für Luca Guadagnino Romanverfilmung «Call Me By Your Name». Der Film erzählt schwelgerisch, gemächlich und einfühlsam von der ersten Liebe und die Erinnerung daran. Ein Wiedersehen mit dem neuen Klassiker das queerMovie!

ENFANT TERRIBLE

Am 10. und 11. August im Kino Rex

Stationen und Momente aus dem Leben und Schaffen von Rainer Werner Fassbinder werden zu einem vielfach gebrochenen, zwischen Traum und Albtraum flirrenden Porträt des manischen Filmemachers verwoben, das sich immer wieder am Wechselspiel zwischen Liebessehnsucht und der…

Glück

Am 27. und 28. Juli im Kino Rex

In «Glück» erzählt Henrika Kull von zwei Frauen, die sich in einer Welt begegnen, in der weibliche Körper Waren sind. In authentischen, kraftvollen Bildern folgt sie ihren beiden Hauptfiguren, die sich erst umschleichen, dann umtanzen, bald nicht mehr ohne einander können, aber…

Unsere Sponsoren*