SUBLET

Am 14. und 15. Juni im Kino Rex

Dienstag, 14. Juni, 20:30 Uhr
Mittwoch, 15. Juni, 18:00 Uhr

Sublet

Israel, USA 2020. 89 Min., digital HD, OV Hebräisch, Englisch/ d
Regie: Eytan Fox
Drehbuch: Eytan Fox, Itay Segal
Mit: John Benjamin Hickey, Niv Nissim, Lihi Kornowski, Miki Kam, Peter Spears

Im Kino Rex Bern

Tickets

 


Mit subtilem Charme führt uns Eytan Fox («Yossi & Jagger») das Zusammentreffen zweier Männer verschiedener Generationen vor. Der 50-jährige Michael, ein amerikanischer Journalist kommt nach Tel Aviv und wohnt für ein paar Tage bei Tomer, ein Möchtegern-Filmemacher, der dringend Geld braucht.

Michael, ein amerikanischer Journalist und Autor Mitte fünfzig, reist nach einer tragischen Erfahrung nach Tel Aviv, um für die «New York Times» in nur fünf Tagen eine Reportage über die coolsten Orte dieser lebendigen Stadt zu schreiben. Für diesen Aufenthalt soll er als Untermieter in der Wohnung des jungen Möchtegern-Filmemachers Tomer absteigen, der dringend Geld braucht. Weil Tomer sonst keine Bleibe hat, lädt Michael ihn ein, die Wohnung mit ihm zu teilen und dafür als Fremdenführer zu fungieren. In Sachen Alter, kultureller Hintergrund und Lebenseinstellung könnten die beiden kaum unterschiedlicher sein, aber allmählich findet eine Annäherung statt. Für Michael ist es prägend, Tel Aviv durch Tomers Augen zu sehen – während es Tomer langsam gelingt, Michaels dicke Schutzschicht zu knacken.

Regisseur Eytan Fox wurde mit seinem Film «Yossi & Jagger» über die Schwierigkeiten einer schwulen Beziehung in der israelischen Armee bekannt; Mit subtilem Charme führt uns Fox nun das Zusammentreffen zweier Männer verschiedener Generationen vor. 1964 in New York geboren, aber in Israel aufgewachsen, zählt Eytan Fox heute zu den wichtigsten Exponenten des israelischen Kinos und des queeren Filmschaffens.

Dienstag, 14. Juni, 20:30 Uhr
Mittwoch, 15. Juni, 18:00 Uhr
Im Kino Rex Bern

Tickets