The Death and Life of John F. Donovan

Am 22. und 23. Juni 2021 im Kino Rex

UNCUT bietet eine einmalige Gelegenheit den neuen Film von Xavier Dolan zu sehen. Ein Jahrzehnt nach dem Tod des TV-Stars John F. Donovan erinnert sich Rupert an die geheime Brieffreundschaft, die er als Kind mit Donovan hatte. Die Briefe hatten Auswirkungen auf ihr beider Leben,…

DEUX

Am 8. und 9. Juni im Kino Rex

Alle glauben Nina und Madeleine sind einfach nette Nachbarinnen. Tatsächlich sind sie ein Liebespaar, dass in Rom, in einer Zeit zueinander fand, als eine lesbische Liebe nur heimlich möglich war. Nun wollen die inzwischen Siebzigjährigen dorthin zurück, um wenigstens ihren…

Futur Drei

Am 25. und 26. Mai im Kino Rex

Parvis wächst im komfortablen Wohlstand seiner Iranischen Einwanderer-Eltern auf. Nach einem Ladendiebstahl leistet er Sozialstunden als Übersetzer in einer Unterkunft für Geflüchtete. Dort trifft er auf das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon. Zwischen ihnen entwickelt…

LOLA VERS LA MER

Am 11. und 12. Mai im Kino Rex

Die 18-jährige Lola ist trans. Ihr Vater hat sie deshalb aus dem Haus geworfen. Als die Mutter stirbt, wollen sie den ihren letzten Wunsch erfüllen und ihre Asche in den Dünen über dem Meer verstreuen. Widerwillig machen sie sich auf die gemeinsame Reise an die belgische Küste.

DIE REISE NACH KAFIRISTAN – Aus dem Leben gehen

Am 13. und 14. Oktober 2020 im Kino Rex

Aus Anlass der aktuellen Ausstellung «Aufbruch ohne Ziel. Annemarie Schwarzenbach als Fotografin» im Zentrum Paul Klee, zeigt UNCUT den Film über die Reise der lesbische Autorin und ihrer Freundin, die Ethnologin Ella Maillart, in den Orient.

DOPPEL­PROGRAMM: «LABEL ME» und «BESTER MANN»

Am 22. und 23. September 2020 im Kino Rex

Zwei preisgekrönte Nachwuchsfilme aus Deutschland: In «Label Me» entwickelt sich aus einem klar geregelten sexuellen Geschäftsverhältnis eine ambivalente Annäherung. «Bester Mann» erzählt eine abgründige Geschichte über Missbrauch und die Verletzlichkeit von Jugend. Beide Filme…

FIN DE SIGLO – End of the Century

Am 8. und 9. September 2020 im Kino Rex

Regisseur Lucio Castro liefert mit END OF THE CENTURY eine beeindruckende Debütarbeit ab, die sofort an Klassiker des neueren queeren Kinos erinnert – ein Vergleich mit Andrew Haighs WEEKEND liegt dabei nahe.

AND THEN WE DANCED

Ab 25. Juni im Kino Rex

Let’s dance auf dem harten Pflaster von Tiflis: Levan Akin erzählt von erwachendem erotischem Begehren in einer konservativen, homophoben Gesellschaft. Bei der Premiere des Films kam es in Georgien zu gewalttätigen Protesten.

Para Aduma / Red Cow

Am 23. und 24. Juni 2020 im Kino Rex

Tsivia Barkai Yacov erzählt in ihrem Langfilmdebüt nuanciert und bildstark vom sexuellen Erwachen eines Mädchens in einer streng religiösen Umgebung, die die Regisseurin trotz aller kritischen Distanz nicht ohne Zuneigung zeichnet.

AND THEN WE DANCED

Am 24. und 25. März 2020 im Kino Rex

Der Queer-Feindlichkeit, die in Georgien erschreckend weit verbreitet ist, hält der Regisseur, dessen Familie selbst aus dem Land stammt, eine entschiedene Feier von nicht-heterosexueller Liebe entgegen. Das mitreißende Liebes- und Tanzdrama des schwedischen Regisseurs Levan Akin…