Kategorie wählen

Buch

Der Lebensbericht eines Schwulen aus Kairo

Buchtipp: «Ich bin Ägypter und ich bin schwul» von Mostafa Fathi

Essâm, ein junger Schwuler aus Kairo, berichtet eindrücklich von seinem Leben in einer Gesellschaft, deren Vokabular keinen respektablen Begriff für Homosexualität kennt. Ein Outing wäre ein lebensbedrohliches Wagnis! Das Buch ist jetzt auf deutsch erhältlich.

Das Pinke Sofa

Der Instagram-Buchclub für queere Literatur

Die jungen Buchblogger Josia und Kai haben auf Instagram den queeren Buchclub «Das Pinke Sofa» gegründet. Sie wollen queere Stimmen und Diversity in (Jugend-)Büchern feiern und eine Diskussions­plattform bieten. Ab 1. März wird das erste Buch gelesen.

Liebesroman mit Manie gewürzt

Sofagespräch mit Daniela Schenk

Die Bernerin Daniela Schenk ist mehr als eine frauenliebende Liebesroman-Autorin. In ihrem neuen Buch «Mein Herz ist wie das Meer» schreibt sie über die Bipolarität, eine komplizierte Liebe, Frauenkunst und noch so vieles mehr. Der bern.lgbt-Autor Ludwig…

«Giugiu & Roro»

Ein Kinderbuch über Toleranz und Freundschaft

Der Musiker David Friedli hat aus seinen Erfahrungen als Aussenseiter, als Sohn einer Regenbogenfamilie, ein Kinderbuch mit passenden Liedern dazu geschrieben. «Giugiu & Roro» ist eine Geschichte über Toleranz und Freundschaft.

Das Leben schwuler Männer im New York der 70er-Jahre

Die Polaroids von Tom Bianchi

Nach Stonewall wurde New York zum Eldorado für schwule Männer. «Wir hatten damals die bestmögliche Zeit», erinnert sich der Fotograf Tom Bianchi, der mit seiner Polaroid-Kamera dieses Lebensgefühl festgehalten hat. Jetzt als Buch erhältlich.

Emile Griffith – Box­weltmeister und Damenhut­designer

«Knock Out!» Die Geschichte des schwulen Boxers als Graphic Novel

Griffith erlangte 1961 traurige Berühmtheit, als er seinen Gegner derart hart traktierte, dass dieser Tage später verstarb. Vor dem tödlichen Kampf hatte er Griffith homophob beleidigt. Der Berliner Zeichner Reinhard Kleist erzählt seine spannenden Geschichte…

Ralf Königs «Stehaufmännchen»

Der Comic-Zeichner hat seinen neusten Band «Stehaufmännchen» veröffentlicht.

Am 29. Mai erscheint das neuste Werk des Zeichners und Chronisten der LGBT-Welt Ralf König. In «Stehaufmännchen» geht es um nichts geringeres als die Entstehung des Menschen!

Buchtipps von QueerBooks

Bücher zum Thema Trans*

Gleich zwei aussergewöhnliche Titel haben uns in den letzten Wochen erreicht: «Coco» und «Mein Weg von einer weissen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund».