Kategorie wählen

Tipps

DJ Coreys MusikTipps für den Dezember 2022

Mylène Farmer, Christine & The Queens, Billie Bird Lareine, PNAU und Troye Sivan, Patrick Wolf, Luke Evans, Tiziano Ferro und Pablo Alboràn.

Die Rückkehr der Gothic-Pop-Ikone Mylène Farmer. Die Rockoper von Christine & The Queens. Queerer Folk-Pop und R&B aus der Schweiz: Billie Bird und Naomi Lareine. Black queer lives matter: das Disco-House-Album der trans-Künstlerin Honey Dijon. Die Kollaboration des Monats: PNAU und Troye…

Fotoausstellung «Rainbow Cities Network»

Das Foto aus Bern

Als Mitglied des Rainbow Cities Network beteiligt sich die Stadt Bern jedes Jahr mit einem Bild an der internationalen Fotoausstellung und berichtet über ihre Aktivitäten. Die diesjährige Ausstellung widmet sich unter dem Titel «Queer Refugees» dem Thema LGBTIQ-Menschen mit Fluchterfahrung.

DJ Coreys MusikTipps für den November 2022

Darren Hayes, Betty Who, Tegan & Sara, Carly Rae Jepsen, Quinn Christopherson, Thus Love, Thibaut Pez, Oete, Marco Mengoni, Wilhelmine und Martin…

Lieber spät als nie: das schwule Album von Darren Hayes. Geboren, um gross zu werden: Betty Who. Nur nicht erwachsen werden: Tegan & Sara. Dance-Pop für oder gegen die Einsamkeit: Carly Rae Jepsen. Neue Trans-Stimmen des Indie-Pop: der Singer-Songwriter Quinn Christopherson und das Trio Thus…

DJ Coreys MusikTipps für den Oktober 2022

Lil Nas X, Sam Smith & Kim Petras, Reece, Shygirl Tove Lo, Fletcher, Jeanne Added, Aloïse Sauvage, Tamino, Indigo Sparke, George Michael.

Emeli Sandé macht auf Chic. Ein unwahrscheinliches, aber perfektes Duo: Elton John & Britney Spears. Kim Petras wandelt auf Kate Bushs Spuren. Queere Dancing Queens: Todrick Hall und Tia Kofi. Ein Meerjungmann rettet die Ozeane: Jon Darc. Ein Drittel von The XX geht solo: Oliver Sim. Marlon…

100 Jahre QueerPop

von DJ Ludwig

Ludwigs QueerPop-Histroy. In mehreren Teilen schaut der QueerUp-Radiomacher und Tolerdance-DJ zurück auf das queere Musikschaffen der letzten 100 Jahre. Geschichten, Musik, Videos und Fotos von queeren Sänger*innen.

100 Jahre QueerPop – Teil 3

Die 70er-Jahre

Die 70er-Jahre waren für Homosexuelle das Jahrzehnt der Befreiung. Sie forderten ihre Rechte ein und feierten gleichzeitig Party mit Discomusik. Homosexualität wurde zum Thema — im Rock, im Schlager, im Country — eigentlich in der ganzen Populärkultur.

«FLEE» – preisgekrönt und sehenswert

«Ein überzeugender Animationsfilm, der betroffen macht»

Die animierter Doku erzählt das wahre Schicksal eines afghanischen Flüchtlings, der unter Angabe falscher Tatsachen Asyl in Europa erhalten und sich in Dänemark erfolgreich ein neues Leben aufgebaut hat. Unser Filmkritiker Hermann ist vom mehrfach ausgezeichneten Film begeistert. Jetzt streamen oder…

«50 Jahre bewegt»

Ein Zeitdokument, Geschichte und Geschichten

Rechtzeitig zum 50. Vereinsjubiläum hat hab queer bern die Jubiläumschronik «50 Jahre bewegt – Von den Homosexuellen Arbeitsgruppen Bern zu hab queer bern 1972 bis 2022» veröffentlicht. Auf rund 250 Seiten findest du queere Geschichten und Porträts. Die Chronik zeigt einen wunderbaren Querschnitt…

DJ Coreys MusikTipps für den September 2022

Emeli Sandé, Elton John & Britney Spears, Kim Petras, Todrick Hall, Tia Kofi, Jon Darc, Oliver Sim, Marlon Williams, Rina Sawayama, King Princess und…

Emeli Sandé macht auf Chic. Ein unwahrscheinliches, aber perfektes Duo: Elton John & Britney Spears. Kim Petras wandelt auf Kate Bushs Spuren. Queere Dancing Queens: Todrick Hall und Tia Kofi. Ein Meerjungmann rettet die Ozeane: Jon Darc. Ein Drittel von The XX geht solo: Oliver Sim. Marlon…