Kategorie wählen

Politik, Community, Gesundheit

Der (fast) erste Präsident

Daniel Frey im Gespräch mit Urs Büttikofer

Während seiner Amtszeit als Präsident der Homosexuellen Arbeitsgruppen Bern (HAB) zwischen 1973 und 1975 ärgerte sich Urs Büttikofer über den Rektor der Uni Bern und freute sich über die Eröffnung des «Zabi», dem ersten Gay-Club in Bern. Der heute 77-Jährige schaut zurück auf eine bewegte Zeit.

«Mein Leben ist ein Highlight»

Hermann Kocher zu Gast bei Sasha Hug

Sasha Hug ist neu im Vorstand von hab queer bern. Er möchte dort die Kommunikation über «Social Media» ausbauen und den Anteil Junger in diesem «Altherrenverein» erhöhen. Hermann Kocher, einer dieser «Altherren», hat den 22-jährigen Koch in Burgdorf besucht.

«Queerer Fünfer» im Grossen Rat vom Kanton Bern

Interview mit der Grossrätin Barbara Stucki

Ende März haben die Stimmberechtigten im Kanton Bern eine neue Regierung gewählt. Wiedergewählt wurde Barbara Stucki von der GLP. Mir ihr vier weiter «offen» queere Person. Daniel Frey hat sich mit Barbara Stucki über die aktuellen politischen LGBT-Anliegen unterhalten.

James Baldwin – schwarz, schwul und wütend

Der amerikanische Autor schrieb gegen Rassismus und Diskriminierung

In seinen Büchern sezierte James Baldwin Rassismus und Diskriminierung. Obwohl über 50 Jahre alt, sind seine Texte leider immer noch aktuell. Wer ist James Baldwin und was hat er mit der Schweiz zu tun? Die Biografie eines aufmüpfigen Amerikaners der in Europa sein Glück suchte.

Ukraine: Queere Personen sind in besonderer Weise gefährdet

«LGBTQ Emergency Fund for Ukraine» Jetzt spenden!

Durch den Krieg in der Ukraine sind queere Menschen in besonderer Weise in Gefahr. LOS und Pink Cross fordern deshalb den Bundesrat auf, sich international für queere Personen einzusetzen und auf die Bedürfnisse von queeren Geflüchteten in der Schweiz spezifisch einzugehen. Zudem haben sie eine…

«Heterolike only»

Wie es zur Homonormativität kam

Blogger Daniel Frey entdeckte kürzlich bei einer schwulen Dating-Plattformen die Bemerkung «Heterolike only». Wie bitte? Schwule mit Diskriminierungs­erfahrung wenden selbst pauschale, klischeebeladene Raster an, wenn es um die Partnerwahl geht? Wie konnte es dazu kommen?

Bern wählt queer

Gib dem Bär Regenbogen

Am 27. März können wir den Grossen Rat und den Regierungsrat des Kantons Bern wählen. Unter den 2214 Personen die sich zur Wahl stellen, sind auch einige queere dabei. Der Verein hab queer bern hat ihnen einen Fragebogen geschickt und stellt sie und ihre Antworten vor.

Geschichte, Gegenwart und(?) Zukunft

50 Jahre hab queer bern

Podiumsgespräch zur Schwulenkartei der Kantonspolizei Bern, die sie von 1970-90 führte, und wie die Haltung der Kantonspolizei heute ist, angesichts des Begehrens, in Bern LGBTIQ-Hassverbrechen statistisch zu erfassen. Am 7. April im Dachstock der Villa Bernau

«Homo-Heilungen» endlich stoppen!

Pink Cross startet eine Petition an den Bundesrat

«Umpolungsversuche» an homo- und bisexuellen Personen werden in der Schweiz immer noch durchgeführt. SRF hat aufgedeckt, dass auch ein Seelsorger der Heilsarmee Homosexualität «wegbeten» will. Das muss aufhören, verlangt Pink Cross und fordert, dass die Vorgänge bei der Heilsarmee untersucht werden.