Kategorie wählen

Verein

Darsteller*innen gesucht!

für die Theatergruppe von hab queer bern

Der Verein hab queer bern macht jetzt auch Theater! Das erste Stück mit dem vielversprechenden Titel «Magic Love» wird im November 2021 Premiere feiern. Jetzt werden Darsteller*innen gesucht! Melde dich an für das Casting.

«Ich kann nur schwul sein!»

Max Krieg wird Ehrenmitglied von hab queer bern

7 Jahre war Max Krieg im Vorstand von hab queer bern. Mit 74 ist es für ihn jetzt Zeit, zurückzutreten. Für seine Dienste wurde er mit grossem Applaus von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Eine Würdigung von Daniel Frey.

Wahlen in den Vorstand von hab queer bern

Wir stellen die neuen Kandidat*innen vor

Am Mittwoch, 11. März findet um 19 Uhr in der Villa Stucki die nächste Mitgliederversammlung vom Verein hab quer bern statt. Ein wichtiges Traktandum ist die Wahl der Vorstandsmitglieder. Wer stellt sich der Wahl?

Happy Birthday ABQ!

Fest zum 20. Geburtstag

Seit 1999 baut ABQ an Schulen Vorurteile gegenüber LGBTQ+ ab und stellt sich Fragen der Schüler*innen. Unsere Autorin Rhoda hat die Geburtstagsfeier des Vereins im Frauenraum besucht.

Neue Vorstands­mitglieder gesucht!

Mitmachen beim Verein «hab queer bern»

Du bist trans, inter*, nicht-binär, lesbisch oder schwul und hast Lust und Zeit – ehrenamtlich – «mitzureissen»? Dein Aufgabengebiet ist diskutierbar. Wichtig ist nur, dass du deine Ideen einbringst und dabei Spass hast.

Mit der GLSBe über den Grünenbergpass

GLSBe Wanderung am 1. September

Jedes Jahr lädt der Verein Gay and Lesbian Sport Bern zu einer Wanderung ein. Willkommen sind nicht nur deren Mitglieder, sondern auch ihre Freunde und Freundinnen. In diesem Jahr geht es über den Grünenbergpass von Innereriz nach Habkern.

Ein «alter» Verein mit neuem Namen: «hab queer bern»

Es gibt weiterhin viel zu tun für unsere Gleichberechtigung

Im 47. Vereinsjahr geben sich die «Homosexuellen Arbeitsgruppen Bern» einen neuen Namen. Mit dem Claim «queer bern» will der Verein auch gegen aussen signalisieren, dass Menschen, die nicht der Geschlechtsnorm entsprechen, sichtbar geworden sind.

Unterwegs mit «les lacets roses»

1991 wurde die Wandergruppe «les lacets roses gegründet um den Gemeinschaftssinn zu fördern und natürlich die Natur erleben.

«Les lacets roses», die Wandergruppe für schwule Männer gibt es bereits seit 28 Jahren. Wir haben uns mit Kurt Hofmann, einem der Organisatoren unterhalten.