Diskrete Erhebungen durch Polizeistreifen

1980 erklärte der Polizeidirektor der Stadt Bern, dass das Homoregister entfernt wurden

Sommer 1979: In Bern findet der erste «Nationale Schwulenbefreiungstag» statt. Gefordert wurde damals, dass in Bern die polizeilichen «Homoregister» abgeschafft werden. Ein paar Wochen vorher wurde in Zürich die «Homokartei» offiziell als aufgehoben und…

«Nume nid gsprängt»

Dem Kanton Bern pressiert es (leider) nicht bei der statistischen Erfassung von LGBTI-feindlicher Gewalt.

Am Sonntag jubelten wir «Danke Schweiz!». 63 Prozent der Stimmbevölkerung waren an der Urne der Meinung, dass wir LGB-Menschen einen besseren Schutz verdienen. Ein paar Stunden später holt uns der Berner Regierungsrat auf den Boden der Tatsachen zurück.

«… völlig normal zusammengelebt.»

Stinknormal-Blogger Daniel über das «homosexuelle Klima» im Bistum Freiburg

Die Tamedia-Blätter haben spannendes aus dem Bistum Freiburg veröffentlicht. Von einer Fehde wird berichtet und informiert darüber sind «alle massgebenden Instanzen». Dabei laufen doch erst Voruntersuchungen …

LGBTIQ! Wirklich nur ein Traum?

Stinknormal-Blogger Daniel über Diskriminierung in der der Queer-Community

Sind wir wirklich eine Familie die selbstverständlich aus vielen Sexualitäten und Identitäten besteht? Oder war es nur ein Traum? Stinknormal-Blogger Daniel über Diskriminierung in der der Queer-Community

Kauft nicht bei …

Die Sache mit dem Boykott

Stinknormal Blogger Daniel über das Boykott und warum er seine Bücher lieber bei Queerbooks kauft als bei Weltbild. Und die Schoggi kauft er sowieso nicht mehr bei Läderach! Allerdings haben diese Boykott-Aufrufe immer auch Nebengeräusche.

Bei den Herren vom anderen Ufer im Marzili

Der «Bueber» ist Geschichte

Stinknormal Blogger Daniel über den «Bueber», der Bereich im Freibad Marzili, der für Männer reserviert war, und von Gays gerne genutzt wurde. In der schwulen Umgangssprache wurde er «Zwätschgegrill» genannt. Jetzt ist er saniert und endgültig verschwunden!