100 Jahre QueerPop – Teil 2

Die 50er und 60er-Jahre

DJ Ludwigs QueerPop-Histroy: die 50er- und 60er-Jahre. Freche Frauen, die sich nicht an den Herd zurückdrängen liessen, queere Sänger*innen, die ihre Homosexualität verstecken mussten, um erfolgreich zu sein, und solche, die das nicht taten. Geschichten,…

Summer Tolerdance im ISC

Queer Party und Dragshow in Zeiten von Corona

Trotz Corona will sich die Tolerdance Party im ISC das Feiern nicht nehmen lassen. Fünf Monate Pause sind genug! Endlich wieder Freunde und Freundinnen treffen, tanzen und tratschen. Doch ohne Schutzkonzept geht das nicht. Wie das funktioniert, erfährst du…

100 Jahre QueerPop –Teil 1

Die 20er, 30er und 40er-Jahre

DJ Ludwigs QueerPop-Histroy: Die frivolen 20er-Jahre in Berlin, schwule Komponisten, rebellische Frauen, queere Bluessänger*innen, Rock’n’Roll Pioniere die auch Dragqueens waren und die erste Gay-Hymne. Musik, Geschichten, Bilder und Videos von queeren…

2023 wird ein Regenbogen-Sommer für Bern

Die EuroGames und die Pride kommen nach Bern

Im Sommer 2023 finden in Bern die EuroGames statt, ein Multisport-Event im Zeichen von Vielfalt und Inklusion. Gleichzeitig soll in der Hauptstadt die Pride gefeiert werden. Zu verdanken habe wir das den Einsatz von Thomas Künzi und Greg Zwygart.

DJ Coreys Musiktipps für den Sommer ’20

Rufus Wainwright, Jessie Ware, John Legend, Hoshi, Soko, Becca Mancaris, Arca, Keiynan Lonsdale und Naeemi.

Rufus Wainwrights Postkarten aus L.A. Jessie Wares Wiedergeburt als Disco-Diva. John Legends Bettgeflüster. Frankreichs LGBTQ-Community liebt Hoshi und Soko. Becca Mancaris Erfahrungen als queere Frau. Arcas Pop-Manifest zur Non-Binarität. Die stolze schwarze…

Freiraum oder Ghetto?

Wir dürfen uns abgrenzen, aber nicht ausgrenzen.

Die Geschichte der Homosexuellen ist eine des Versteckens. Doch sind unsere Verstecke selbstgeschaffene Paradiese oder nur ein Bubble? Ludwig macht sich Gedanken zur Selbstghettoisierung und dem erschaffen von Freiräumen.

Mehr Queerness in der Architektur!

Sonderheft von «archithese» zum Thema LSBT*QI+

Die jüngste Ausgabe der Zeitschrift für Architekturtheorie «archithese» feiert die queere Vielfalt – auch in der Architektur. Das Queer-Heft stellt LSBT*QI+ in der Architektur ins Rampenlicht. Es spricht ihre Probleme an, erhebt Forderungen und will damit…

«Sous la peau» – ein Film von Robin Harsch

Ab 9. Juli im Kino REX.

Zwei Jahre hat der Genfer Regisseur Robin Harsch drei Trans-Teenager und ihre Eltern auf ihrem Weg der Transition begleitet. Ein Film über die Geschlechter­fragen von Jugendlichen, die Heraus­forderungen für sie und ihre Nächsten, sowie über die Suche…