Halbstark, schön und rebellisch

Fotografien 1950-1990

Noch bis am 4. August zeigt das Berner Kornhausforum Fotografien von Karlheinz Weinberger, der unter dem Pseudonym Jim als Hoffotograf für den «Kreis» tätig war.

Mobbing gegen Schwulen im Kirchgemeinderat

«hab queer bern» wehrt sich!

Vor 40 Jahren fand in Bern die erste national LGBT-Demo statt. Seither ist vieles besser geworden. Doch: es gibt immer noch viel zu tun! Grad wurde ein Fall von krassem Mobbing in einer Kirchgemeinde publik. «hab queer bern» konfrontiert…

Ein «alter» Verein mit neuem Namen: «hab queer bern»

Es gibt weiterhin viel zu tun für unsere Gleichberechtigung

Im 47. Vereinsjahr geben sich die «Homosexuellen Arbeitsgruppen Bern» einen neuen Namen. Mit dem Claim «queer bern» will der Verein auch gegen aussen signalisieren, dass Menschen, die nicht der Geschlechtsnorm entsprechen, sichtbar geworden…

Das glitzernde Funkeln im Frühling

Der «warme mai» ist da!

Queeres Leben stehen im «warmen mai» im Zentrum von Theaterstücken, musikalischen Abenden, Workshops, Lesungen, Ausstellungen, Konzerten und Diskussionen in Zürich, Basel, Bern und an anderen Orten in der Deutschschweiz.

Wir und «Normen»

Thema der aktuellen Ausgabe der HABinfo ist «Norm»

Stinknormal-Blogger Daniel Frey über Normen und was sie für uns bedeuten. Können oder müssen Menschen der Norm entsprechen? Ist Ziel unserer LGBTIQ*-Bewegung schlussendlich, der Norm zu entsprechen?

Zwei Varianten in Vernehmlassung

Öffnung der Zivilehe für alle wird möglich

Ein erfreulicher Teilerfolg für die queere Community: Die Rechtskommission des Nationalrats hat beschlossen, zwei Varianten der «Ehe für alle» in die Vernehmlassung zu schicken.